↠ Österreich zwischen den Mächten: Die politische Berichterstattung der schweizerischen Vertretung in Wien 1938–1955 (Quaderni di Dodis) || á PDF Read by ✓ Bernd Haunfelder
Jan 22, 2019 - 14:32 PM By Bernd Haunfelder

Die Edition umfasst die im Schweizerischen Bundesarchiv im Bestand Politische Berichte der Schweizerischen Vertretung in sterreich berlieferten Dokumente von 1938 bis 1955 Damit wird der Zeitraum erschlossen, der von der v lkerrechtswidrigen Annexion durch das Deutsche Reich bis zu dem mit den Siegerm chten des Zweiten Weltkriegs abgeschlossenen Staatsvertrag reicht Die vielf ltigen Dokumente spiegeln aus neutraler Warte die komplexen Prozesse wider, denen sich sterreich zwischen den M chten ausgesetzt sah Von 1938 bis 1955 vertraten drei Gesandte die Schweiz in sterreich Im ersten Vierteljahr 1938 bis kurz nach der Annexion war Maximilian Jaeger Postenchef danach, bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs, unterstand die Wiener Vertretung im Rang eines Generalkonsulats der Gesandtschaft in Berlin Von Ende Juli 1946 bis November 1954 stand Peter Anton Feldscher an der Spitze der eidgen ssischen Delegation Zu Beginn des Jahres 1955 wurde er von Reinhard Hohl als Gesandter in Wien abgel st.
  • Title: Österreich zwischen den Mächten: Die politische Berichterstattung der schweizerischen Vertretung in Wien 1938–1955 (Quaderni di Dodis)
  • Author: Bernd Haunfelder
  • ISBN: 3906051161
  • Page: 321
  • Format:

Comments

None Jan 22, 2019 - 14:32 PM
Die Arbeit gibt einen spannenden Einblick in die politischen Vorgänge in Österreich vor und nach dem 2. Weltkrieg aus schweizer Sicht. Sehr interessant empfand ich die Schilderung der Überlegungen (vielleicht sogar Ängste) auf schweizer Seite, dass ihr ein ähnliches Schicksal wie Österreich in Bezug auf den Anschluss blühen könnte. Die Schilderung der Verhandlungen für den Staatsvertrag nach dem 2. Weltkrieg geben (auch im Hinblick auf aktuelle Konflikte) einen Eindruck darüber, wie au [...]
Click to Replay

Leave a Comment

Name
Email
Your Comment
Österreich zwischen den Mächten: Die politische Berichterstattung der schweizerischen Vertretung in Wien 1938–1955 (Quaderni di Dodis) By Bernd Haunfelder Die Edition umfasst die im Schweizerischen Bundesarchiv im Bestand Politische Berichte der Schweizerischen Vertretung in sterreich berlieferten Dokumente von 1938 bis 1955 Damit wird der Zeitraum erschlossen, der von der v lkerrechtswidrigen Annexion durch das Deutsche Reich bis zu dem mit den Siegerm chten des Zweiten Weltkriegs abgeschlossenen Staatsvertrag reicht Die vielf ltigen Dokumente spiegeln aus neutraler Warte die komplexen Prozesse wider, denen sich sterreich zwischen den M chten ausgesetzt sah Von 1938 bis 1955 vertraten drei Gesandte die Schweiz in sterreich Im ersten Vierteljahr 1938 bis kurz nach der Annexion war Maximilian Jaeger Postenchef danach, bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs, unterstand die Wiener Vertretung im Rang eines Generalkonsulats der Gesandtschaft in Berlin Von Ende Juli 1946 bis November 1954 stand Peter Anton Feldscher an der Spitze der eidgen ssischen Delegation Zu Beginn des Jahres 1955 wurde er von Reinhard Hohl als Gesandter in Wien abgel st.

Share this article...
  • ↠ Österreich zwischen den Mächten: Die politische Berichterstattung der schweizerischen Vertretung in Wien 1938–1955 (Quaderni di Dodis) || á PDF Read by ✓ Bernd Haunfelder
    321 Bernd Haunfelder
  • thumbnail Title: ↠ Österreich zwischen den Mächten: Die politische Berichterstattung der schweizerischen Vertretung in Wien 1938–1955 (Quaderni di Dodis) || á PDF Read by ✓ Bernd Haunfelder
    Posted by:Bernd Haunfelder
    Published :2018-01-24T14:32:00+00:00